Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Sonderausstellung im Heimatmuseum
Sonderausstellung im Heimatmuseum
Sonderausstellung im Heimatmuseum
Sonderausstellung im Heimatmuseum
Heimatmuseum
Heimatmuseum, Hermannsburg

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Kartendaten werden geladen ...

 

Heimatmuseum Hermannsburg: "Herr Lehrer, ich weiß was!" - von den Volksschulen bis zur Grundschule Hermannsburg

Harmsstraße 3a
29320 Hermannsburg

 

Veranstalter

Förderkreis Heimatmuseum
Harmsstraße 3a
29320 Hermannsburg

Heimatmuseum Hermannsburg: "Herr Lehrer, ich weiß was!" - von den Volksschulen bis zur Grundschule Hermannsburg

21.07.2019 15:00 Uhr
25.07.2019 15:00 Uhr
28.07.2019 15:00 Uhr
01.08.2019 15:00 Uhr
04.08.2019 15:00 Uhr
08.08.2019 15:00 Uhr
11.08.2019 15:00 Uhr
15.08.2019 15:00 Uhr
18.08.2019 15:00 Uhr
22.08.2019 15:00 Uhr
25.08.2019 15:00 Uhr
29.08.2019 15:00 Uhr
01.09.2019 15:00 Uhr
05.09.2019 15:00 Uhr
08.09.2019 15:00 Uhr
12.09.2019 15:00 Uhr
15.09.2019 15:00 Uhr
19.09.2019 15:00 Uhr
22.09.2019 15:00 Uhr
26.09.2019 15:00 Uhr
29.09.2019 15:00 Uhr
03.10.2019 15:00 Uhr
06.10.2019 15:00 Uhr
10.10.2019 15:00 Uhr
13.10.2019 15:00 Uhr
17.10.2019 15:00 Uhr
20.10.2019 15:00 Uhr
24.10.2019 15:00 Uhr
27.10.2019 15:00 Uhr
31.10.2019 15:00 Uhr

"Herr Lehrer, ich weiß was!" - Sonderausstellung im Heimatmuseum - von den Volksschulen bis zur Grundschule Hermannsburg




Am Sonntag, den 7.April, wurde die Sonderausstellung "Herr Lehrer, ich weiß was! – Von den Volksschulen bis zur Grundschule Hermannsburg" eröffnet.

Unerwartet viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Celle haben nach einer Zeitungsankündigung im Februar Interesse an dieser Ausstellung gezeigt und zahlreiche Exponate und Erlebnisberichte aus ihrer Volksschulzeit beigesteuert.


Der Förderkreis Heimatmuseum war seit Beginn dieses Jahres emsig dabei, aus diesem großen Fundus eine für Jung und Alt interessante Ausstellung zu gestalten, mit Schreibutensilien von der Schiefertafel über die Kreidetafel bis zum interaktiven White-Bord, mit Schulbüchern und anderen Lehrmitteln sowie Schreibheften und Zeugnissen quer durch die letzten Jahrhunderte.


Auch die vielen kleinen und größeren Volksschulen bzw. Schulstandorte im Kirchspiel Hermannsburg sollten mit ihren Geschichten – soweit es technisch möglich war- dargestellt werden, ebenso die Schulgeschichte und Lehrerausbildung in Niedersachen sowie die Lebensbedingungen einzelner Volkschullehrer.


Zahlreiche Zeitzeugen wurden hierzu aufgesucht, deren Interviews in Bild und Ton miterlebt werden können.


Die Ausstellung kann jeden Donnerstag und Sonntag von 15:00 -17:00Uhr im Heimatmuseum Hermannsburg , Harmsstraße 3 A, besichtigt werden, außerdem nach Absprache (05052-1302). An Feiertagen (Ostersonntag, Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag und Tag der deutschen Einheit) ist das Museum geschlossen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.



 

Das dürfte Sie interessieren

..

Back- und Aktionstag Heimatmuseum Hermannsburg

Backtag auf dem Gelände des Heimatmuseums in Hermannsburg. Rund um den historischen Lehmbackofen herrscht geselliges Treiben auf dem Museumsgelände. Der Duft von frisch gebackenem Butterkuchen empfängt den Gast schon von

Hermannsburg: Heimatmuseum

Herzlich Willkommen im Heimatmuseum in Hermannsburg!Das Heimatmuseum in Hermannsburg wird durch den Förderkreis Heimatmuseum ehrenamtlich geführt. Während der Öffnungszeiten führen die Mitglieder die Besucher gern durch die mit viel Liebe

..

Hermannsburger Feierabend

Geselliges Beisammensein in der Gemeinde SüdheideLust auf ein kühles Bier unter Eichen, einen gemütlichen Plausch mit netten Leuten und das mitten in der Woche? Dann dürfen wir Sie zu unserem Hermannsburger Feierabend