Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide
Heidschnucken-Eintrieb Misselhorner Heide

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

 

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

Lotharstrasse 29320 Hermannsburg

 

Veranstalter

Heidekutscher Braun, Barbara Morina-Braun
Winsener Straße 10
29303 Bergen
E-Mail: hermannsburg@lueneburger-heide.de

Preise

Eintritt:frei

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

21.08.2018 17:00 Uhr
23.08.2018 17:00 Uhr
28.08.2018 17:00 Uhr
30.08.2018 17:00 Uhr
04.09.2018 17:00 Uhr
06.09.2018 17:00 Uhr
11.09.2018 17:00 Uhr
13.09.2018 17:00 Uhr
18.09.2018 17:00 Uhr
20.09.2018 17:00 Uhr
25.09.2018 17:00 Uhr
27.09.2018 17:00 Uhr
02.10.2018 17:00 Uhr
04.10.2018 17:00 Uhr
09.10.2018 17:00 Uhr
11.10.2018 17:00 Uhr
16.10.2018 17:00 Uhr

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide


Erleben Sie den Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in der Misselhorner Heide im Naturpark Südheide nahe Hermannsburg in ihren Schafstall.

Misselhorner Heide im Naturpark Südheide

Die Misselhorner Heide gehört zweifellos zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Eine Herde aus Heidschnucken und Schafen ist hier im Einsatz und pflegt die Heide. Unsere vierbeinigen Landschaftspfleger tragen auf diese Weise zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft bei.

Für Besucher der Lüneburger Heide ist es einer der Höhepunkte, eine Herde in der weiten Heidelandschaft anzutreffen. Mit etwas Glück, ist die Herde bei Wanderungen und Radtouren in der Misselhorner Heide zu beobachten. 


Schnuckeneintrieb -  das besondere Erlebnis in der Lüneburger Heide

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Eintrieb der Herden in ihre Höfe. Der Schafstall der Herde befindet sich nur 250 Meter vom Wanderparkplatz Misselhorner Heide entfernt, der Weg vom Parkplatz zum Schafstall ist ausgeschildert.

Wann gehen die Schnucken in den Stall?

Immer dienstags und donnerstags vom 15. Mai bis 16. Oktober können Sie beobachten, wie die Schäferin oder der Schäfer die Herde nach der fleißigen Arbeit in der Heide in ihren Stall treibt. Dort wartet ein sicherer, trockener und kuscheliger Schafstall auf die Heidschnucken und Schafe sowie leckeres Heu.

Erleben Sie einen unvergesslichen Moment in Ihrem Urlaub in der Lüneburger Heide beim Eintrieb der Schaf- und Heidschnuckenherde in der wunderschönen Misselhorner Heide im Naturpark Südheide. 

Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos.

Der Schafstall liegt nur wenige Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, so dass Heidschnuckenweg-Wanderer den Eintrieb wunderbar in ihre Wanderung integrieren können. Folgen Sie einfach der Beschilderung am Parkplatz Misselhorner Heide.

Anfahrtsbeschreibung Parkplatz "Misselhorner Heide":

Den Parkplatz Misselhorner Heide erreichen Sie über die K 17 Hermannsburg Richtung Unterlüß, nach ca. 1,5 km nach dem Ortsausgang Hermannsburg liegt rechts der Parkplatz. Der Parkplatz ist mit dem Hinweis "Misselhorner Heide" ausgeschildert.

Position: N52.823210  E10.136225

 

Das dürfte Sie interessieren

Heidekutscher Braun Planwagentouren & Schäferei

Eine Kutschfahrt durchden Naturpark Südheidegehört zu jedem Urlaub in der Lüneburger Heide dazu.

Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg

Der Heidschnuckenweg, schönster Wanderweg durch die Lüneburger Heide, bietet ein einmaliges Naturerlebnis, das es kein zweites Mal gibt. Zwischen Hamburg und Celle befinden sich zahlreiche kleine und große Heideflächen. Der

Hermannsburg: Geführte Rad- und Wandertouren

Erkunden Sie Hermannsburg und Umgebung mit einem ortskundigen und geschulten Gästeführer auf einer Rad- oder Wanderführung.

Hermannsburg: Misselhorner Heide und Tiefental

Die Heideflächen der Misselhorner Heide bei Hermannsburg gehören zu den schönsten des Naturparks Südheide. Hier gehen zwei große Heideflächen fließend ineinander über: die Misselhorner Heide und das Tiefental, welches oft

Tolle Themenradtouren im Naturpark Südheide

Ob durch wunderschöne Wälder, weite Heideflächen oder entlang idyllischer Heideflüsschen: Im Naturpark Südheide heißt es rauf auf´s Rad, aktiv sein und die Natur genießen! Entlang der zahlreichen Radwege im Naturpark

Wandern in der Südheide

Sanfthügelige Heideflächen, tiefe rauschende Wälder und idyllische Flüsse - Wanderfreunde können zu jeder Jahreszeit auf Rundwanderwegen die unverwechselbare Landschaft der Südheide erleben.