Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Wandergruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Kartendaten werden geladen ...

 

Vollmondwanderung auf dem Heidschnuckenweg durch den Schmarbecker Wacholderwald

Parkplatz Schmarbeck 29328 Faßberg

 

Veranstalter

Katrin Blumenbach wald-events
Unter den Eichen 16
29320 Hermannsburg
E-Mail: info@wald-events.de

Preise

Erwachsene11,00 €
Kinder7,00 €

Vollmondwanderung auf dem Heidschnuckenweg durch den Schmarbecker Wacholderwald

13.10.2019 18:30 Uhr

Erleben Sie den Vollmond im schönsten Wacholderwald Deutschlands

 

Auf dieser Wanderung durchstreifen Sie mit der zertifizierten Waldpädagogin Katrin Blumenbach einen der größten und schönsten Wacholderwälder Europas und zugleich einen der landschaftlich reizvollsten Abschnitte des Heidschnuckenweges.


Relikte aus der Saale Eiszeit

Die Stille scheint greifbar zu sein, die Luft ist klar, der Blick weit. Sie erhalten interessante Einblicke in die Geschichte dieser wunderschönen Landschaft. Der Weg führt über Sandwege mit Granit und zahlreichen Feuersteinen. Diese Relikte aus der Saale Eiszeit sind heute noch von Bedeutung für diese einzigartige Region.


Blick für Kleinigkeiten 

Katrin Blumenbach wird Sie unterwegs auf viele Spuren von allerhand Leben in Wald und Heide aufmerksam machen, die auf den ersten Blick verborgen bleiben. Ob Spuren im Sand oder an Bäumen: Es lassen sich spannende Rückschlüsse ziehen, welche Tiere sich wo aufgehalten haben und wo sie sich verstecken…. Das ist spannend und schärft den Blick für Kleinigkeiten.


Vermeintlich weniger wichtig

Mit der Zeit wird es dunkler und mit etwas Glück werfen Nachtwanderer Schatten im Mondlicht. Die Dunkelheit hilft, sich auf die scheinbar weniger wichtigen Sinne zu konzentrieren. Plötzlich werden Geräusche sehr viel intensiver wahrgenommen, Gerüche rücken ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Lassen Sie all das auf sich wirken und genießen Sie zum Schluss noch eine Überraschung.


Allgemeine Informationen:

    • Termin: 13. Oktober 2019
    • Beginn: 18:30 Uhr
    • Dauer der Wanderung: ca. 2 Stunden (ca. 7 km)
    • Treffpunkt: Wanderparkplatz Wacholderwald. Der Parkplatz Wacholderwald ist von Müden (Örtze) entlang der L 280 in Richtung Unterlüß zu erreichen. Kurz hinter Hankenbostel geht es links ab in Richtung Schmarbeck . Folgen Sie der Beschildeung zum Wacholderwald durch Schmarbeck hindurch. Position: N 52° 54.54417', E 010° 13.44851' 
    • Veranstalter: zertifizierte Waldpädagogin Katrin Blumenbach
    • Gutes Schuhwerk sollte nicht fehlen
    • Hunde sind bei der Führung willkommen, sollten jedoch an der Leine geführt werden.
    • Anmeldung: Katrin Blumenbach info@wald-events.de/ (Tel: 05052-5429411 AB)
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann hoffen wir, Sie bei einer unserer Führungen begrüßen zu können.

 

 

Das dürfte Sie interessieren

Müden (Örtze): Wacholderwald Schmarbeck

6,5 km nordöstlich von Müden, nahe der kleinen Ortschaft Schmarbeck, befindet sich eines der abwechslungsreichsten Wandergebiete des Naturparks Südheide: Der Wacholderwald Schmarbeck.größter Wacholderwald NorddeutschlandsDie weitläufige Heidefläche mit ihren zahlreichen knorrigen

Müden (Örtze): Wildpark Müden

Tierisch nah dranAuf zehn Hektar Fläche, entlang der ursprünglichen Örtze, sind Wildtiere hier im Wilpark Müden (Örtze) in der südlichen Lüneburger Heide in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken. Gehen Sie