Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Heidschnucken - die tierischen Landschaftspfleger
Heidschnucken - die tierischen Landschaftspfleger
Heidschnucken - die tierischen Landschaftspfleger
Der Schäfer Carl W. Kuhlmann

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Naturschutz auf vier Beinen – Ein Jahr im Leben der Heidschnucken

Erfahren Sie Spannendes aus dem Leben der tierischen Landschaftspfleger in der Lüneburger Heide!

 

Die unendlich weiten Heideflächen der Lüneburger Heide sind die Heimat der Heidschnucken. Diese einzigartige Kulturlandschaft pflegen sie seit Jahrhunderten an der Seite ihrer Schäfer.

Tagtäglich, zu jeder Jahreszeit hüten sie die Heideflächen. Ohne die tierischen Landschaftspfleger gäbe es im Sommer wohl kein lila Blütenmeer mehr, welches so viele Besucher fasziniert. Mit ihrer Pflege garantieren die wolligen Vierbeiner den Erhalt dieser atemberaubenden Landschaft.

Wie machen sie das?

In einer einjährigen Reise wird das Leben der Heidschnucken und ihre besondere Rolle zum Naturschutz erzählt.


 

Das dürfte Sie interessieren

Die fünf Jahreszeiten auf dem Heidschnuckenweg +++ NEUES VIDEO +++

Kennst Du schon die fünf Jahreszeiten auf dem Heidschnuckenweg, Deutschlands schönstem Wanderweg?

Heidschnucken - unsere tierischen Landschaftspfleger

Heidschnucken und die Lüneburger HeideDie Heidschnucke ist eine alte Landschafrasse, die von den auf Sardinien und Korsika beheimateten Mufflons abstammen soll. Insgesamt ist die Rasse in sechs Unterarten aufgeteilt. Auf

Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg

Der Heidschnuckenweg - wandern mit zertifizierter QualitätDer Heidschnuckenweg, Deutschlands schönster Wanderweg durch die Lüneburger Heide, bietet ein einmaliges Naturerlebnis, das es kein zweites Mal gibt. Zwischen Hamburg und Celle befinden