Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Wilseder Berg - Sonnenuntergang
Wietzer Berg
Totengrund - ein blühendes Tal im Sommer
Kraniche
Die Heideblüte - Suhorn
Sonnenaufgang Schmarbecker Heide
Foto-Location: Pietzmoor zum Sonnenuntergang
Foto-Location: Giebel Am Iflok
Foto-Location: Lüneburger Altstadt

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide


Die besten Foto-Spots in der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist Naturgenuss auf höchstem Niveau. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas und die Wacholderbüsche prägen das Landschaftsbild des autofreien Naturschutzgebiets Lüneburger Heide. 

Der Wilseder Berg und der Totengrund sind unvergessliche Naturhöhepunkte. Von der Spitze des 169 Meter hohen Wilseder Bergs eröffnet sich ein atemberaubender Blick über die schier unendliche Weite der Heidelandschaft. 

Das sind nur zwei der besten Foto-Locations in der Lüneburger Heide - besonders reizvoll zum Sonnenaufgang und zum Sonnenuntergang.

Welche Orte solltest Du als Fotograf unbedingt besucht haben?

Doch was sind die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide. 
Hier findest Du unsere Liste mit den schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide.

Weitere Foto- Locations

Und kennst Du noch einen Foto-Locations, die hier unbedingt auf der Liste stehen sollte?Dann kannst Du uns das gerne an info@lueneburger-heide.de schreiben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------



 

1. Wietzer Berg

Der Wietzer Berg im Naturpark Südheide bietet eine wunderschöne Aussicht in das Örtzetal. Heide, Rapsfelder und sanft geschwungene Felder - eine Bank lädt zum Träumen ein und ist eine perfekte Fotolocation. Besonders gut zum Sonnenaufgang.



2. Totengrund

Das Heidetal Totengrund ist ein malerischer Talkessel. Besonders mystisch und fast überirdisch schön ist es im August und September. Gerade sehr früh morgens ist es traumhaft - man ist fast alleine, die Natur erwacht, ein Reh springt durch den Wald, der Nebel wabert über dem Talkessel und die ersten Sonnenstrahlen bringen die Spinnennetze auf dem Heidekraut zum glitzern.

Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte - Nebel August / September, morgens  ab 4:30 Uhr
Beste Fotozeit | Motiv: Herbstliche Morgenstimmung, morgens ab 5:30 Uhr



3. Wilseder Berg 

Der Wilseder Berg eröffnet einen atemberaubenden Blick über die weite Heidelandschaft. Die Fotolocation schlechthin. besonders zum Sonnenuntergang. Der Sonnenaufgang ist hier nicht so schön. Auch tagsüber hat man eine tolle Sicht über die weiten Heidefelder. Besonders in der Blüte ist das ein Muss.

Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte - August / September, abends ab 20:30 Uhr

Anreise und Informationen zum Wilseder Berg


4. Meißendorfer Teiche mit Kranichen

Wenn sich der Winter mit den letzten Nachtfrösten noch einmal gegen den Frühling aufbäumt, kommen die Vorboten der warmen Jahreszeit zurück: die Kraniche.Besonders am frühen Morgen führen die majestätischen Vögel ihre eleganten Paarungstänze auf.

Beste Fotozeit | Motiv: Kraniche zur Balzzeit im März, frühe Morgendämmerung



5. Suhorn zum Sonnenuntergang

Mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide liegt der Suhorn Höhenrücken. Von hier oben neben dem Alfred Töpfer Gedenkstein bietet sich ein herrlicher Blick in das Wümmetal.

Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte -Sonnenuntergang August / September, abends ab 20:30 Uhr

Anreise und Informationen zum Suhorn


6. Schmarbecker Heide zum Sonnenaufgang

Die Schmarbecker Heide im Wacholderwald Schmarbeck ist im Sonnenaufgang besonders schön. Der Tau glitzert noch in den Spinnennetzen über der Heide und die Wacholder werfen mystische Schatten. Zudem steht hier das einzige Gipfelkreuz der Lüneburger Heide auf dem 90 m hohen Fassberg.

Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte -Sonnenaufgang August / September, morgens ab 04:30 Uhr

Anreise und Informationen zum Wacholderwald Schmarbeck


7. Pietzmoor zum Sonnenuntergang

Das Pietzmoor ist lebendig und bizarr zugleich. Der Sonnenuntergang über dem lebendigen Pietzmoor ist besonders mystisch. Die langsam untergehende Sonne taucht das Moor in eine märchenhafte Atmosphäre. Das warme Licht spiegelt über den Moorseen.

Beste Fotozeit | Motiv: Sonnenuntergang im Moor Mai-September, abends ab 19:30 Uhr (je nach Monat)
Beste Fotozeit | Motiv: Wollgrasblüte -Sonnenuntergang Anfang Mai, abends ab 19:30 Uhr

Anreise und Information zur Fotolocation Pietzmoor 


8. Lüneburger Altstadt

Gerade die westliche Altstadt bietet wunderbare Fotomotive - Giebelfassaden, Utluchten, Budenhäuschen, Busenklingel und St. Michaeliskirche. Wenn die Sonne in den Gassen versinkt, bieten sich einprägsame Fotomotive. Auch zur blauen Stunde ist Lüneburg sehr schön.

Beste Fotozeit | Motiv: Giebel und Gassen - Ganzjährig, besonders schön Mai-Juli 

Anreise und Informationen zu Lüneburg 


9. Fürstengrab

Vom Fürstengrab aus in Niederhaverbeck hat man eine tolle Sicht bei Sonnenaufgang zum Wilseder Berg und Bolterberg. Ein weites Heidefeld liegt vor einem Aussichtsturm mit interessanten Gräben.

Beste Fotozeit | Motiv: Wilseder Berg Höhenzug - ganzjährig zum Sonnenaufgang.

Anreise: Mit dem Auto bis Niederhaverbeck, von dort aus zu Fuss ca. 20 Minuten zum Fürstengrab. Naviation über Google zu "Aussichtsplattform in die Lüneburger Heide"



Fototour-Vorschlag Nr. 1

Das Heidedorf Müden (Örtze) ist ein typisches romantisches Heidedorf mit Kopfsteinpflaster-Gassen, malerischen Winkeln, alten Höfen und urigen Eichen.

Von Müden (Örtze) aus ist man in  ca. 10 Minuten mit dem Auto auf dem Wanderparkplatz zum Wietzer Berg.

Vom Wietzer Berg zur Misselhorner  Heide sind es ca. 10 Minuten Autofahrt. Auch hier kann man direkt auf dem Parkplatz vor der Heidefläche parken und direkt reingehen.

Von der Misselhorner Heide zu den Meißendorfer Teiche sind es ca. 50 km.






 

Das dürfte Sie interessieren

Tipps zum Fotografieren in der Lüneburger Heide

Die Auswahl unserer Fotolocation gefällt Ihnen so gut, dass Sie Lust bekommen haben, selber zu fotografieren?Wir geben Ihnen wertvolle Tipps zum Fotografieren in der Lüneburger Heide.

Der Totengrund - Ein Tal von überirdischer Schönheit

Der Totengrund in der Lüneburger Heide Der Totengrund - Ein Tal von überirdischer SchönheitDas mystische Tal mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide,einen Kilometer südöstlich von Wilsede. Spukt es hier? Nein, was sich

Handy Wallpaper - kostenlose Handy Hintergrundbilder aus der Heide

Wir bringen Ihnen die Lüneburger Heide auf ihr Smartphone.

HEIDE-Insider #7 Immer auf der Jagd nach den besten Fotomotiven

Ein Landschaftsfotograf hat einen ganz besonderen Blick für die Natur.

Müden (Örtze): Heideflächen Wietzer Berg

An der Landstrasse zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze) erhebt sich sanft der 102 Meter hohe Wietzer Berg und bietet an seinem Rücken einer der schönsten Heideflächen des Naturparks Südheide ihre

Schneverdingen: Pietzmoor

+++Aktuell+++ Die Maskenpflicht und Einbahnstraßenregelung im Pietzmoor wurden aufgehoben. Wir empfehlen lediglich das Tragen der Maske sowie die Abstandsregeln einzuhalten! Das Pietzmoor in Schneverdingen ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide.Das Pietzmoor liegt

Wilseder Berg - das Herz der Lüneburger Heide

Der Wilseder Berg ist das Herz der Heide. Hier, auf dem mit 169 Metern höchsten Berg der norddeutschen Tiefebene, kann man bei klarer Sicht bis Hamburg schauen. Jeder Naturliebhaber sollte