Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lämmchen im Stall
Kleines Zicklein
Heidschnuckenlamm
Lämmchen im Stall
Flaschenlämmchen
Lämmchen in der Südheide
Lämmchen beim Trinken
Lämmchen nach der Fütterung
Heidschnuckenlamm
Heidschnuckenlamm
Heidschnuckenlämmer in Schneverdingen
Kleine Ziege in der Heidschnuckenherde
Heidschnuckenlämmer

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Heidschnuckenlämmer in der Lüneburger Heide (mit Video)

Jedes Jahr rund um den Februar hört man aus den Heidschnucken-Ställen in der Lüneburger Heide zarte "Mäh" Rufe. Kleine schwarze Lämmchen mit großen Augen staksen durch das Stroh. Es ist Geburtszeit.


Bis zu 300 Geburten pro Herde sind keine Seltenheit. Der Schäfer leistet nach der anstrengenden Schwangerschaft Geburtshilfe und füttert auch mal von Hand mit der Flasche die kleinen Heidschnucken-Lämmer.

Damit eine Mutter-Kind-Bindung entsteht, kommen Heidschnucken-Mama und Lämmer die ersten Tage in eine eigene Box, Lammbox genannt.

Danach geht es in den "Kindergarten". Ein größeres Gehege im Heidschnucken-Stall mit mehreren Muttertieren und ihren Lämmern dient der späteren Eingliederung in die Herde.

Sechs Herden unterhält der Verein Naturschutzpark (VNP) im Norden der Lüneburger Heide, weitere Herden kommen in der Südheide dazu. Die Lüneburger Heide braucht die Heidschnucken zur Pflege der Heideflächen.

Aber die Lämmer dürfen noch eine Weile im warmen Stall bleiben, der übrigens nicht beheizt ist. Die Zersetzung des Strohs sorgt für eine natürliche Wärme. Und Mama bleibt immer in der Nähe.



Urlaub bei den Heidschnucken machen?
Unser Tipp für einen Urlaub in der Lüneburger Heide nahe an den Heidschnucken:

Heidschnucken-Lämmer im Naturpark Südheide


Ein besonderes Highlight können Sie auf dem Heidschnuckenhof von Carl Kuhlmann in der Südheide erleben. Beim Heidschnucken-Lämmer-Gucken, erleben Sie die ersten unbeholfenen Schritte der kleinen Schnucken. Viele sind noch mit ihren Müttern im Stall und Frau Leimcke-Kuhlmann kümmert sich liebevoll um die kleinen Flaschen-Lämmchen. Die etwas älteren Lämmer sind schon mit dem Heideschäfer und der Herde in der Südheide unterwegs. Beim Eintrieb in den Stall erfahren Sie viel Wissenswertes über die Heidschnuckenhaltung von damals und heute.


Naturotel Hotel Schäferhof Schneverdingen

In unmittelbarer Nähe neben dem Hotel Schäferhof in Schneverdingen befindet sich ein Heidschnuckenstall. Täglich können Sie die Herde aus- und einziehen sehen. 

Naturotel Hotel Camp Reinsehlen

Im Naturotel Camp Reinsehlen - mitten in der Natur -  am Rand der Heideflächen zieht hier die Herde häufig vorbei.

Zudem befindet sich in Schneverdingen auch ein Stall mit öffentlichem Herdenaustrieb am Morgen.


 

Das dürfte Sie interessieren

Heidschnucken - unsere tierischen Landschaftspfleger

Heidschnucken und die Lüneburger HeideDie Heidschnucke ist eine alte Landschafrasse, die von den auf Sardinien und Korsika beheimateten Mufflons abstammen soll. Insgesamt ist die Rasse in sechs Unterarten aufgeteilt. Auf

Heidschnucken-Herden in der Lüneburger Heide. Wo findet man sie?

Wo findet man die Heidschnucken?Die Heidschnucke ist das Wappentier der Lüneburger Heide und für die Heidepflege unerlässlich. Natürlich möchten viele Urlauber gerne einmal einer Heidschnuckenherde begegnen.

HEIDE fragt: [Interview] Heidschnuckenschäfer in der Lüneburger Heide: Carl W. Kuhlmann

Heidschnuckenzüchter in der Lüneburger HeideIm Mittelalter waren unsere Heidebauern auch Heidschnuckenzüchter. Heute ist das Züchten von Heidschnucken ein eigenständiger Beruf, der aus der Tradition heraus gewachsen ist. Doch was verbirgt sich hinter diesem Beruf? Wir

Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg

Der Heidschnuckenweg - wandern mit zertifizierter QualitätDer Heidschnuckenweg, Deutschlands schönster Wanderweg durch die Lüneburger Heide, bietet ein einmaliges Naturerlebnis, das es kein zweites Mal gibt. Zwischen Hamburg und Celle befinden

Klugscheisser-Wissen über Heidschnucken im Schnee

Gerade im Winter fragen sich viele Lüneburger Heide Liebhaber, was denn mit den Heidschnucken passiert. Man kennt sie vom Sommer, wo sie munter durch die Heide laufen.Aber laufen die Heidschnucken