Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Allerhorn- Kanuverleih Örtze

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Kartendaten werden geladen ...

Allerhorn- Kanuverleih an Aller, Örtze und Lachte (Kanuverleih)

Dorfstraße 23
29323 Wietze
Telefon: Informationen / Anfragen 0177 3696112
E-Mail: kanu-allerhorn@gmx.de

Preise

Erwachsene ab18,00 €
Kinder ab10,00 €

Öffnungszeiten

ganzjährig

Allerhorn- Kanuverleih an Aller, Örtze und Lachte (Kanuverleih)

Allerhorn - Der Kanuverleih für die Örtze, Aller und Lachte!

Sie wollen mal etwas besonderes unternehmen und lieben es in der Natur unterwegs zu sein?
Rufen Sie spontan an oder buchen Sie direkt über unsere Internetseite Ihr Mietkanu oder Kajak für die Örtze, Aller oder Lachte.

Ob allein oder mit einer Gruppe, der Betriebsausflug oder die Klassenfahrt.Wir haben das richtige Angebot für Ihre Paddeltour. Als Viabono zertifiziertes Kanutouristik- und Reiseunternehmen sind wir entsprechend qualifiziert und gewährleisten Ihnen den sicheren und reibungslosen Verlauf Ihrer Veranstaltung.
Eine hohe Qualität und Kundenzufriedenheit muss nicht teuer sein, vergleichen Sie die Preise und testen Sie unsere Leistung.

Allerhorn - Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Michael Tholen

Das dürfte Sie interessieren

Die Aller

Im Süden der Lüneburger Heide erwartet Sie eine Naturlandschaft, die Sie in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden und ein wahrer Geheimtipp ist: das Aller-Leine-Tal.

Die Aller - Paddeltour mit Storchenblick

Die Aller ist kein großer Fluss wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht die Aller ihr blau schimmerndes

Die Lachte

Die Lachte schlängelt sich über 33 km durch wildromantische und waldreiche Gebiete bis zur Mündung in die Aller.Ihre Quelle liegt bei Lüsche in der Region Celle.Unterwegs durchfließt sie unter anderem

Die Örtze

Dass die Örtze „der Heide echtester Fluss“ ist, stellte schon der berühmte Heidedichter Hermann Löns in seinen Texten fest … Doch was macht die Örtze so besonders?