Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Ludwig Harms Haus Hermannsburg
Kirche Hermannsburg
Zentrum Hermannsburg
Die Misselhorner Heide bei Hermannsburg
Mühle bei Hermannsburg

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Hermannsburg

Herzlich willkommen in Hermannsburg!

 

Freuen Sie sich auf einen erholsamen Urlaub im Naturpark Südheide!

 

Ca. 30 km nördlich von Celle im Örtzetal gelegen bietet Hermannsburg mit ca. 8500 Einwohnern in einer landschaftlich reizvollen Umgebung ideale Voraussetzungen für die Erholung in der Natur.

 

Hermannsburg blickt heute auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Der Sachsenherzog Hermann Billung errichtete vermutlich in der Nähe der heutigen Peter Paul Kirche, die im 9. Jahrhundert gegründet wurde, eine Burg gegen die Wenden in deren Umgebung sich später der Ort entwickelte und ihm seinen Namen gab.

Über den genauen Standort der Burg kann heute nur spekuliert werden. Jedoch entstand aus dem ursprünglichen Bauerndorf an dieser Stelle das heutige Hermannsburg.

 

Mitte des 19. Jahrhunderts erlangte der Heideort eine überregionale Bedeutung und einen weltweiten Ruf durch die Gründung der Hermannsburger Mission 1849. Sie ging aus einer geistlichen Erweckung durch den damaligen Ortspastor Ludwig Harms hervor.

 

Von Hermannsburg aus wurden Missionare in die verschiedenen Erdteile gesandt. Bis heute ist der Ort durch diesen Abschnitt der Geschichte geprägt. Im Ludwig-Harms-Haus vermittelt eine Ausstellung mit einem Welt-Laden Eindrücke aus der Arbeit der Hermannsburger Mission in zahlreichen Ländern der Erde.

 

Hermannsburg besitzt heute den Charakter einer Kleinstadt mit ca. 8500 Einwohnern. Die fünf umliegenden Dörfer Weesen, Oldendorf, Beckedorf, Bonstorf und Baven gehören als Ortsteile zur heutigen Gemeinde dazu.

 

 

Direkt von Ihrem Quartier aus starten Sie zu einer Radtour auf dem gut beschilderten Radwegenetz oder erkunden Heide- und Waldgebiete auf ausgedehnten Wanderwegen. Auch geführte Touren stehen auf dem Programm. Auf einer Paddeltour im Sommer haben Sie die Gelegenheit, das Örtzetal aus einer anderen Perspektive zu "erfahren". Und falls Sie Ihre Pferde mitbringen möchten, stehen Ihnen verschiedene Reiterhöfe und Quartiere mit Pferdeboxen zur Verfügung. Ein neues Reitwegenetz ist ausgeschildert. Planwagenfahrten durch Heide und Wald sind in der warmen Jahreszeit zu empfehlen.

 

 

Kulturell Interessierte entdecken im Ludwig-Harms-Haus und im Heimatmuseum gegenüber die besondere Geschichte des Heideortes, besichtigen Ausstellungen oder wählen ihr Programm aus dem umfangreichen Veranstaltungskalender.

 

Nicht zuletzt macht die zentrale Lage Hermannsburgs zu den zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten der Lüneburger Heide einen Urlaub hier so attraktiv: Ob das Museumsdorf in Hösseringen, die Fachwerkstadt Celle, der Vogelpark Walsrode, Otterzentrum oder der Heidepark, alle diese Einrichtungen und noch viele weitere sind jeweils in einer halben bis einer Stunde Autofahrt erreichbar.

 

Egal ob Sie nur ein paar Tage bei uns einplanen oder länger bei uns zu Gast sind, Hermannsburg und seine Umgebung hat viel zu bieten. Es stehen Ihnen moderne und gemütliche Unterkünfte zur Verfügung – private Ferienwohnungen und Zimmer sowie verschiedene behaglich eingerichtete Hotels. Unsere vielseitige und qualifizierte Gastronomie serviert Ihnen saisonale Gerichte und Spezialitäten aus der Region.

 

Gern geben wir Ihnen individuelle Tipps, buchen Ihnen eine Unterkunft und beraten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung.

 

 

Besuchen Sie uns in der

TOURIST INFORMATION IM RATHAUS

Am Markt 3

29320 Hermannsburg

Telefon (0 50 52) 65 74

 

 

 

 

 

Das dürfte Sie interessieren

Hermannsburg: Misselhorner Heide und Tiefental

Die Heideflächen der Misselhorner Heide bei Hermannsburg gehören zu den schönsten des Naturparks Südheide. Hier gehen zwei große Heideflächen fließend ineinander über: die Misselhorner Heide und das Tiefental, welches oft

Ludwig-Harms-Haus

Das Ludwig-Harms Haus in Hermannsburgs ist ein Ort der Begegnung mit Missionsgeschichte.Sie erwartet eine Mischung aus Café, Weltladen, Buchhandlung, Gästezimmern und Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen.Ludwig-Harms Haus: ein Haus mit GeschichteDas Ludwig-Harms

Hermannsburg: Ausflugsziel Waldcafé

Genießen Sie Ihren Kaffeebesuch!Hm, lecker! Alle unsere angebotenen Kuchen und Torten hat Inhaber und Bäckermeister Hans-Jürgen Winterhoff in seiner hauseigenen Backstube für Sie hergestellt! Also entspannen Sie bei leckeren hausgemachten

Hermannsburg: Heimatmuseum

Herzlich Willkommen im Heimatmuseum in Hermannsburg!Das Heimatmuseum in Hermannsburg wird durch den Förderkreis Heimatmuseum ehrenamtlich geführt. Während der Öffnungszeiten führen die Mitglieder die Besucher gern durch die mit viel Liebe

Hermannsburg: Norddeutsche Korbimkerei - Waldcafé Backebergsmühle

Besuchen Sie den Heide-Imker in seiner traditionellen Korbimkerei!Wir bieten Ihnen einen interessanten Einblick in das alte Handwerk der Korbimkerei. Dabei werden Ihnen die Abläufe im gesamten Bienenjahr unter fachlicher Führung

Müden (Örtze): Heideflächen Wietzer Berg

An der Landstrasse zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze) erhebt sich sanft der 102 Meter hohe Wietzer Berg und bietet an seinem Rücken einer der schönsten Heideflächen des Naturparks Südheide ihre